Radtag - Eisacktal

Tagesfahrt Radreise

€ 49,- pro Person

Die Radroute beginnt etwa 600 Meter südlich der Ortschaft Brenner. Von hier aus geht es leicht bergab vorbei an der Ortschaft Brennerbad am Eisack und an der SS 12 entlang. Die Route führt dann durch zwei Tunnel auf der ehemaligen Brennerbahn steil hinab in das Pflerschtal und macht hier eine Schleife. Man erreicht das Wipptal wieder bei der Ortschaft Gossensaß. Weiter geht es in einem Auf und Ab an der aktiven Bahnstrecke durch die Fraktionen Oberried und Unterried und anschließend wieder parallel zur SS 12, ehe man die Stadt Sterzing erreicht.

Von dort geht es weiter auf eine gerade Trasse zwischen der Autobahn A22 und dem Eisack. Nach ungefähr drei Kilometer geht es auf einer sehr ruhigen Straße bergauf nach Stilfes. Auf ruhigen Nebenstraßen führt der Radweg u. a. durch kleine Ortschaften in einem Auf und Ab nach Franzensfeste, wo Anschluss an den Zugverkehr besteht und das Wipptal ins Eisacktal übergeht. Weiter geht es unterhalb der Brennerautobahn zur Abzweigung der Radroute 3 „Pustertal“ Richtung Pustertal. Die Radroute führt rechts weiter zwischen Felsen und Betonmauern, bis man den Vahrner See erreicht. Ab hier ist die Radroute nun ein Stück lang nicht mehr asphaltiert. Es geht auf einem naturbelassenen Weg hinauf/hinab in einen Wald. Dieses Wegstück dauert nicht lange, und man kommt schnell wieder aus dem Wald heraus. Ab hier ist der Weg wieder asphaltiert. Zügig bergab erreicht man die Stadt Brixen. Die Radroute führt weiter am rechten Eisackufer entlang zunächst nach Albeins und weiter zur südlichen Nachbarstadt Klausen.

Länge: ca. 60 km
115 Höhenmeter aufwärts
905 Höhenmeter abwärts
ca. 6 Stunden Fahrzeit

  • Busfahrt im Komfortbus
  • Info Material
  • begleitete Radtour
Reisebuchung bzw. -anfrage

Nachfolgend finden Sie wertvolle Unterstützung in Form von Checklisten und Informationen rund um Ihre Reise.

Reisecheckliste | Stornocheck | Reiseversicherung